GASTHAUS LINDE

 

Seit über 250 Jahren bewirtet das Gasthaus Linde seine Gäste.  

Diese Tradition haben wir 2018 mit neuem Konzept wieder aufgenommen: 

 

GEGESSEN wird was auf den Tisch kommt. ZUBEREITET werden unsere Gerichte italienisch. GEKOCHT wird mit großer Leidenschaft für Produkt und Geschmack, frisch und ohne Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. EINGEKAUFT wird biologisch, saisonal und heimisch, zumindest da, wo es geht und Sinn macht. BEWIRTET wird im denkmalgeschützten ehemaligen Stall.  

 

Seien Sie herzlich willkommen! 

Ihre Familie Engler-Entgens 


Unser Konzept

 

Unser Name ist Programm: "Holzofengerichte im Stall" - der große Holzbackofen ist der Mittelpunkt des Lokals.

 

Hier wird gegrillt, geschmort und gebraten wie in einer italienischen Trattoria. Das Motto unserer Küche lautet: „Gegessen wird, was auf den Tisch kommt“. Und zwar donnerstags und freitags mit einem wöchentlich wechselnden Gericht sowie mit unseren kleinen verschiedenen Köstlichkeiten, den sogenannten „Stuzzichini“. 

 

Zum Konzept gehört zudem, dass an den langen Tischen bei Bedarf zusammengerutscht wird, auch das hat in Italien lange Tradition und bringt die unterschiedlichsten Menschen bei gutem Essen zusammen. 

unsere produkte

 

Bei den Lebensmitteln setzen wir auf regionale und saisonale Produkte, maßgeblich aus biologischer Herstellung, die Weine stammen aus exzellenten Weingütern Italiens, vom Piemont bis Sizilien. 

 

Partner & Lieferanten: 

Biolandhof Späth, Achern

Südfisch, Muggensturm

Metzger Bohnert, Oberkirch

Metzger Müller, Oberkirch

Farmland, Kehl-Auenheim

Bauer Sauer, Appenweier

La Selva  Azienda Bioagricola, Gräfelfing

Terra e Mare, Mannheim

Doktorenhof, Venningen

Südlandhaus, Mannheim


unsere geschichte

Die Ortschronik berichtet, dass „Die Linde“ schon 1770 ein florierendes Gasthaus mit Stallungen, Schnapsbrennerei und sogar Fremdenzimmern war. Das Gasthaus Linde befindet sich bereits seit 1894 in vierter Generationen in Familienbesitz. Einige erinnern sich auch noch an die alte Lindewirtin Rosa Huschle, Großmutter der heutigen Besitzerin, die die Gaststätte über den 2. Weltkrieg hinweg bis in die 1960er Jahre als gute Köchin mit großem Herz führte. Nachdem das Gasthaus danach bis 2008 von unterschiedlichen Pächtern betrieben wurde, wurde 2009/10 das eigentliche Gasthaus umgebaut und wird seitdem von der Familie ausschließlich als Wohnhaus genutzt. 2018 haben wir die 250 Jahre alte Gastronomietradition dieses Hauses mit neuem Konzept wieder aufgenommen: Der ehemalige Kuhstall wurde zu einem gemütlichen Gastraum umgebaut und im früheren Schweinestall eine Küche eingerichtet.  Bei dem Umbau wurde bspw. durch den Erhalt der alten  Sandsteingewänder, Stützpfeiler und Türen darauf geachtet, dass der Stallcharakter möglichst erhalten bleibt.  Auch der alte Schnapsbrennofen durfte seinen Platz – nun im Gastraum – behalten und trägt dazu bei, dass das historische Flair des gesamten Ökonomiegebäudes spürbar bleibt.

 

Nussbacherstr. 9  •  77704 Oberkirch  •  Tel. +49 (0) 7805 - 49 78 492  •  info@linde-zusenhofen.de

Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag ab 18:30 Uhr